AGB

Mietbedingungen

Haftung

Der Vermieter haftet nicht für Sach- oder Personenschäden des Mieters oder Dritter, die in Zusammenhang mit der Bedienung/Benutzung/Aufstellung der Mietartikel stehen. Eine Minderung der Miete ist ausgeschlossen, wenn der Mieter oder Dritter durch eigenes Verschulden am Gebrauch der Mietartikel gehindert wird.

Die Mietartikel sind nicht versichert.

Bei Lieferung der Mietartikel muss der Mieter die Bestellung auf Vollständigkeit und Tauglichkeit kontrollieren. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert, so sind diese Transportschäden durch den Mieter sofort beim Zusteller zu reklamieren und dem Vermieter unverzüglich per E-Mail oder Telefon mitzuteilen.

Die Rückgabe muss in den für die Mietartikel vorgesehenen Verpackungen erfolgen.

Der Retourenschein liegt bei.

Zahlungsbedingungen

50% der Gesamtsumme (inkl. Kaution, Versand-/Transportkosten etc.) werden direkt bei Beauftragung fällig.Der restliche Rechnungsbetrag (inkl. Kaution, Versand-/Transportkosten etc.) ist 30 Tage vor dem Liefertermin der Mietartikel fällig. Erfolgt die Anmietung weniger als 30 Tage vor Mietbeginn ist der Rechnungsbetrag zzgl. Kaution sofort fällig.

Kaution: 20,00€ bis zu einem Warenwert von 100€; 50,00€ ab einem Warenwert von 100€

Verlust / Beschädigung

Verluste/Beschädigungen, die durch Einbruchdiebstahl, Diebstahl, Dritter/Mieter/Gäste oder sonstiges Abhandenkommen während der Mietzeit entstehen, gehen zu Lasten des Mieters (Wiederbeschaffungswert). Die Mietartikel bleiben grundsätzlich Eigentum des Vermieters.

Reinigung

Platzteller Die Platzteller dienen in erster Linie der Dekoration und sollten daher nicht zum Essen verwendet werden.Sind die Platzteller grob mit Speiseresten verschmutzt, stellt der Vermieter eine Reinigungspauschale von 1,00€ je betroffenem Teller in Rechnung. Die Platzteller dürfen nicht in der Spülmaschine gespült werden!

Kerzenständer/Teelichter/Vasen Die Kerzenständer sind grob von Wachsresten zu reinigen. Hierfür dürfen keine scharfen oder spitzen Gegenstände verwendet werden, da die Kerzenständer sonst verkratzen.

Auftragsänderung

Die Menge der bestellten Mietartikel können Sie bis spätestens 3 Wochen vor der Veranstaltung reduzieren um max. 10% der bestellten Menge oder erhöhen auf die maximal verfügbare Menge.

Stornierung

Der Auftrag muss vom Mieter schriftlich storniert werden. Wird ein erteilter Auftrag vor Mietbeginn storniert, fallen folgende Stornogebühren an:

30% des Auftragswertes bis 30 Tage vor Mietbeginn

75% des Auftragswertes bis 14 Tage vor Mietbeginn

90% des Auftragswertes bei Stornierung weniger als 14 Tage vor Mietbeginn